1. KWE Handballcamp

Am 01.09. und 02.09.2005 veranstaltete die Abteilung Handball
des TSV Ehningen im Rahmen des Sommerferienprogramms das
erste Handballcamp. Dabei waren 42 begeisterte Mädchen und
Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren, die ein buntes Spielund
Sportprogramm erwartete.
Am ersten Tag trainierten wir in Kleingruppen mit 10 Kindern an
vier verschieden Stationen. Das Trainingsprogramm bestand aus
Bewegungslandschaften, Wurf- und Sprungkraftelementen, die
Koordination und Ballgefühl schulten, sowie einem
Streethockeyspiel auf dem Tartanfeld. Nach dem Mittagessen
stand bei den heißen Temperaturen unser Wasserspielparcour
bereit und sorgte für eine willkommene Abkühlung. Neben
Wasserrutschen und Staffelläufen wurden natürlich auch unsere
Betreuer kräftig nass gespritzt. ImAnschluss daran haben Martina
Riester und Axel Strienz, beide erfahrene Torhüter, ein
torwartspezifisches Training geleitet. Unser Campturnier als
Abschluss des ersten Tages brachte noch mal alle Kinder und
Betreuer kräftig ins schwitzen. Am zweiten Camptag trafen alle
Kinder hochmotiviert in der Sporthalle Schalkwiesen ein, denn
wir erwarteten Besuch aus der 2. Bundesliga. Andreas Epple von
der SG Bietigheim/Metterzimmern begeisterte die Kinder mit
seinem Können. Um den Kindern einen abwechslungsreichen
Tagesablauf zu bieten, hatten wir ein erlebnispädagogisches Spiel
eingebaut. Das Spinnenetz, durch das die Kinder sich geschickt
und mit Hilfe Ihrer Mannschaftskameraden durchschlängeln
mussten, war eine Herausforderung für Kinder und Betreuer. Alle
Kinder konnten bei der Siegerehrung Medaillen, Urkunden und
Geschenke derKWEin Empfang nehmen.
Nächstes Jahr sind wir wieder dabei, sagten sie. Alles in allem war
das erste KWE Handballcamp ein großer Erfolg! Es hat allen
richtig Spaß gemacht. "Premiere geglückt!!!“



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.